Shop Name

Allgemeine Geschäftsbedingungen

DER NIEDERSÄCHSISCHES STAATSBAD NENNDORF BETRIEBSGESELLSCHAFT MBH

für die Nutzung des Online-Shops der Moorbadehauses

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1. Ihre Vertragspartnerin ist die Niedersächsisches Staatsbad Nenndorf Betriebsgesellschaft mbH, Bahnhofstr. 9, 31542 Bad Nenndorf, Telefon (05723) 7020, Telefax (05723) 702-666, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Stadthagen unter HRB-Nr. 1020, vertreten durch Herrn Geschäftsführer Maik Fischer, USt-Identifikations-Nr. DE 219045859 (im Folgenden „Staatsbad Nenndorf“ genannt)

1.2. Die nachfolgenden Bedingungen (im Folgenden „AGB“) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Staatsbad Nenndorf für die Nutzung des Online-Shops (im Folgenden „Shop“), abrufbar unter der URL www.shop.moorbadehaus.de.

1.3. Es gelten ausschließlich diese AGB in der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende AGB werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.4. Als Kunde sind Sie Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1. Die Präsentation der Artikel in unserem Shop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

2.2. Sie können aus unserem Sortiment Artikel, insbesondere Leistungs-, Eintritts- und Wertgutscheine, auswählen und diese mit dem Button „in den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln.
Anschließend geben Sie über den Button „Jetzt kaufen“ ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Artikel ab. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und dadurch in Ihr Angebot aufgenommen haben.

2.3. Sie haben bis zum Abschluss des Bestellvorgangs die Möglichkeit, Ihren Warenkorb zu kontrollieren und die Inhalte mittels der üblichen Eingabegeräte, wie Maus, Touchscreen und Tastatur, sowie mittels der Browsernavigation anzupassen. Vor der verbindlichen Absendung einer Bestellung erhalten Sie eine Zusammenfassung der gewählten Artikel und ihrer Preise angezeigt. Sie können den Bestellvorgang bis zum Klicken des „Jetzt kaufen“-Buttons auch durch das Schließen des Browsers abbrechen. 

2.4. Wir schicken Ihnen nach Zugang Ihres Angebots bei uns eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail zu, welche gleichzeitig die Annahme Ihres Angebotes und damit den Abschluss des Kaufvertrages darstellt. In der E-Mail wird Ihre Bestellung nochmals aufgeführt und Sie können diese über die Funktion „Drucken“ ausdrucken.
In dieser E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware wird Ihnen der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Bestellbestätigung) von uns auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. per E-Mail) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

2.5. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

3. Bestellung als Gast oder mit Kundenkonto

3.1. Sie haben die Möglichkeit, für die Nutzung unseres Shops ein Kundenkonto einzurichten oder Ihre Bestellung nur als Gast vorzunehmen. Als Gast werden Ihre Bestelldaten nach Abwicklung Ihres Kaufs gesperrt und nur noch zur Klärung etwaiger Gewährleistungsansprüche oder für anderweitig vorgesehene gesetzliche Zwecke verwendet.

3.2.  Das Anlegen eines Kundenkontos für unseren Shop ist kostenfrei. Zur Registrierung müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen, eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort angeben.

3.3. Sie können das Kundenkonto jederzeit kündigen und löschen lassen. Dies lässt bisherige, noch nicht abgewickelte Bestellungen, die über das Kundenkonto erfolgt sind, unberührt. Wir sind berechtigt, Ihr Kundenkonto bei 5-jähriger Inaktivität mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende zu löschen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

4.  Lieferung

4.1. Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt des Zahlungseingangs an. Die Lieferung erfolgt, sofern für die jeweilige Ware in unserem Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, innerhalb von 3-4 Tagen nach Zahlungseingang bei uns.

4.2. Eine Lieferung erfolgt nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland haben. Innerhalb der EU und des EWR können Sie gerne eine Lieferung in ein anderes Land selbst organisieren oder die Artikel bei uns abholen. Wir stellen die Artikel dann für solche Zwecke an unserem Geschäftssitz zur Verfügung.

5. Preise und Versandkosten

5.1. Alle Preise, die in unserem Shop angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

5.2. Versandkosten werden nicht erhoben.

5.3. Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko tragen wir, wenn Sie als Kunde Verbraucher sind.

5.4. Sie haben im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

6.  Zahlungsmodalitäten

6.1. Wir akzeptieren ausschließlich eine Bezahlung per Vorkasse in Form der Überweisung.

6.2. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

7.  Einlösung und Gültigkeit der Gutscheine

7.1. Wertkarten können in der Höhe des ausgewiesenen Gutscheinwertes uns gegenüber für eine beliebige Dienstleistung aus unserem Angebot eingelöst werden.

7.2. Leistungsgutscheine können uns gegenüber ausschließlich für die aus der jeweiligen Artikelbeschreibung ersichtliche Dienstleistung eingelöst werden.

7.3. Eintrittsgutscheine können uns gegenüber ausschließlich für den aus der jeweiligen Artikelbeschreibung ersichtlichen Eintritt eingelöst werden.

7.4. Gutscheine, die sich nicht auf einen bestimmten Termin für die Erbringung der Dienstleistung beziehen, sind bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr der Ausgabe des Gutscheins gültig.

7.5. Das Guthaben eines Gutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

7.6. Sofern sich aus dem Inhalt des Gutscheins nichts anderes ergibt, ist der Gutschein übertragbar. Wir können mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber des Gutscheins leisten. Dies gilt nicht, wenn wir Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers haben.

8. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. 

9. Schadenersatz und Haftungsbeschränkung

9.1. Grundsätzlich sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche, die aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) resultieren sowie für die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

9.2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche nach Ziffer 9.1. Satz 2.

9.3. Die Einschränkungen der Ziffern 9.1. und 9.2. gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Landgrafentherme, wenn Ansprüche direkt gegen uns geltend gemacht werden.

9.4. Die sich aus Ziffern 9.1. und 9.2.ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir mit Ihnen eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Widerrufsbelehrung

10.1. Als Verbraucher haben Sie bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informieren. In Ziffer 10.2. findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Moorbadehaus
Niedersächsisches Staatsbad Nenndorf Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstr. 9,
31542 Bad Nenndorf
Telefon (05723) 7020
Telefax (05723) 702-666
E-Mail: info@moorbadehaus.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an:

Moorbadehaus
Niedersächsisches Staatsbad Nenndorf Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstr. 9,
31542 Bad Nenndorf
Telefon (05723) 7020
Telefax (05723) 702-666
E-Mail: info@moorbadehaus.de

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
-    Ende der Widerrufsbelehrung –


10.2. Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An das Moorbadehaus
Niedersächsisches Staatsbad Nenndorf Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstr. 9,
31542 Bad Nenndorf
Telefon (05723) 7020
Telefax (05723) 702-666
E-Mail: info@moorbadehaus.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden
Dienstleistung (*)__________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*)______________________
Name des/der Verbraucher(s)______________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)____________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)__________
Datum_________________
(*) Unzutreffendes streichen


11.  Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: Zu den Datenschutzbestimmungen

12.  Online- bzw. außergerichtliche Streitbeilegung bei Verbraucherangelegenheiten

12.1. Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: ec.europa.eu/consumers/odr  
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

12.2. Wir sind grundsätzlich zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit. Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl am Rhein
Webseite: https://www.verbraucher-schlichter.de

13. Rechtswahl und Gerichtsstand

13.1.  Auf Verträge zwischen uns und Ihnen findet deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem Sie als Verbraucher Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

13.2. Sofern es sich bei Ihnen um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen Ihnen und uns der Ort unseres Sitzes.

Zurück

Parse Time: 0.097s